Was ist Geocaching ?

Geocaching ist eine Moderne GPS Schatzsuche, welche sehr viel Spaß macht. Das Ziel dieses Spiels ist es mithilfe von einem Handy und einer extra App oder einem GPS Gerät, den sogenannten Cache zu Suchen und zu finden. Es gibt natürlich viele verschiedene Cache Arten, bei jeder Art muss man unterschiedliche Aufgaben erfüllen, einige Aufgaben sind einfach andere wiederum ziemlich schwer. Nicht nur die Aufgaben eines Caches stellen den Suchenden vor Herausforderungen, auch das Gelände wo man ein Cache Suchen muss, kann einen vor große Herausforderungen stellen, ab und an braucht man auch Hilfe von anderen Cachern oder spezielle Hilfsmittel. Das Ziel ist aber fast immer gleich, man muss eine Plastikdose mit einem Logbuch finden, wenn man das geschafft hat, Signiert man das Logbuch als Beweis das man den Cache auch wirklich gefunden hat.

 

   

 

 Untertage in Florenz ist der Cache
der mich persönlich gefühlt 1000
graue Haare gekostet hat.
Hier musste man sich ca. 60 Meter
in die Tiefe abseilen und das in einen
stillgelegten Bergwerk.
Wer auf ein Adrenalin Kick steht,
der ist bei diesem Cache
an der richtigen Adresse.
Zu Belohnung gab es ein Glück Auf Bier.

 

 

Man findet auch mal eine Tote Ente mitten im Wald.
Es gibt eigentlich nichts, was es nicht gibt.
Hier war sehr viel Geduld und ein gutes Auge gefragt,
sonst würde man den Cache nicht finden.
Hier musste man auch nichts auseinander Schrauben.

 

 

Nicht jeder Cache ist Adrenalin und Action reich, 
es geht auch mal gemütlich und ruhig zu.
Hier halte ich grade mein Besuch
der Ruhrquelle auf Bild fest,
den bei Earth Caches macht man das so,
als Beweis das man dort war.
Natürlich gibt es an solchen Ort
auch noch andere Caches :)

 

 

Was brauche ich für das Geocaching ?

Für den Anfang reicht ein Handy mit der Geocaching App, so wie ein Stift, mehr braucht man wirklich nicht.
Wenn man paar Döschen gesucht und gefunden hat, merkt man ganz schnell was man braucht was nicht, aber oft steht alles im Listig was man braucht. Also ich halte folgende Sachen für ein muss,: Taschenlampe, UV-Lampe, Pinzette, Handy, Stift, Notizblock, Magnet, mit diesen Gegenständen lassen sich 90 % der Geocaches machen, wie gesagt, braucht man etwas spezielles dann steht das alles im Listing.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.